Eckpunkte der Steuerreform 2020

Noch vor der Nationalratswahl 2019 wurde der erste Teil der ursprünglich geplanten Steuerreform 2020 beschlossen. Trotz der politischen Turbulenzen der letzten Monate konnte in nachstehenden Punkten doch noch Einigkeit gefunden werden. Wirtschaftsgüter mit Kosten von bis zu € 800 können ab 2020 sofort abgeschrieben werden. Weiters wurde die Grenze für Kleinunternehmer auf € 35.000 erhöht und gleichzeitig die Möglichkeit einer Betriebsausgabenpauschalierung für diese geschaffen. Steuerliche Begünstigungen ergeben sich außerdem für Arbeitnehmer, die sich über etwaige Rückerstattungen von Sozialversicherungsbeiträgen und der Erhöhung des Verkehrsabsetzbetrages freuen können. Vertrauen Sie auf unsere Expertise und holen Sie das meiste aus der Steuerreform heraus.

QUINTAX gerlich-fischer-kopp steuerberatungsgmbh